News


November 2019, der Tobii ist da!

Der 21. November 2019 wird für Chiara ein ganz wichtiger Tag in ihrem Leben darstellen.

 

Sie durfte endlich ihr eigenes Kommunikationgerät in empfang nehmen. Der Tobi wird in Chiaras Zukunft ein extrem wichtiges Hilfsmittel in ihrem Alltag sein. 

Das augengesteuerte Gerät wird in bald naher Zukunft ihre Stimme sein und es ermöglicht es ihr auf einem neuen Weg mit ihrer Umgebung zu kommunizieren.

 

Bis dahin wird jeden Tag fleissig trainiert



WAHNSINN 24'000.- EURO

Das ist der absolute Wahnsinn!

 

Als wir uns entschlossen hatten mit Chiaras Geschichte  rund um das Rett Syndrom an die Öffentlichkeit zu gehen, konnten wir uns beim besten Willen nicht diesen positven Zuspruch vorstellen.

 

Uns ist es gelungen das Umfeld und die nähere Region über das Rett-Syndrom aufzuklären und dabei für die Rett Forschung Spenden zu sammeln.

 

24'000.- Euro (21'000.- davon in die Forschung und 3'000.-

an die Regionalgruppe BaWü von Rett Deutschland e.V.) sind eine gigantische Hausnummer.

 

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Spender, Helfer, Freunde und unserer Familie für die tatkräftige Unterstützung.

 

Wir geben die Hoffnung nicht auf!



Emil Frey AG Winterthur sammelt für die Rett Forschung

Während der Herbstausstellung wurde in der Emil Frey AG, Grüze-Garage in Winterthur fleissig Spenden gesammelt. 

Dafür wurde  ein Kuchentisch installiert, wo sich die Besucher über das Rett-Syndrom erkundigen durften und dabei einen leckeren Kuchen zu sich nehmen konnten. 

 

Ein herzliches Dankeschön an das ganze Team der EFAG Winterthur fürs fleissige backen.

 

Dabei wurden sagenhafte 800.- CHF gesammelt



Wir können zur Delfin Therapie

Was für eine Freude, heute haben wir die positive Rückmeldung erhalten, dass wir im Sommer 2021 mit Chiara Lyan an einer Delfin Therapie teilnehmen können.

 

Unser Wunsch ist es, dass Chiara nach der Delfin Therapie viel von ihrer Angst verliert, einen weiteren positiven Schritt in der Feinmotorik schafft.

 

Mehr finden Sie hier:



CHIARA LYAN CUP 2019

Am Wochenende vom 22. und 23. Juni 2019 fand auf dem Sportgelände des SV Litzelstetten e.V. das Benefizturnier zu Gunsten der Rett Forschung statt.
Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand es die Besucher über das Rett-Syndrom aufzuklären und dabei Spenden für die Forschung zu sammeln.

 

Zahlreiche Jugendteams haben sich angemeldet und haben dabei geholfen die erste Austragung des Chiara Lyan Cup zu einem grossen Fest zu gestalten.

 

Mehr finden sie hier:



HSG TV Konstanz HILFT MIT

Am 18. Mai 2019 wird die HSG Konstanz ihr Relegations Rückspiel in der Schänzlehalle bestreiten. Die Zuschauerränge sind bereits ausverkauft und in der Nebenhalle wird eine grosses Public Viewing installiert.

 

Der komplette Erlös aus der Sicherheitsgebühr und allen gesammelten Spenden werden Lukas und Chiara Lyan gespendet.

 

Vielen Dank an die HSG TV Konstanz !!

 

Für die beiden Kinder Lukas und Chiara kamen sensationelle 2000.- Euro zusammen.

 

Viel Erfolg in der 2.Bundesliga



Artikel im Südkurier - 5.Mai 2019



Benefizabend Leo Atelier

Das Leo Atelier war von unserem Projekt so begeistert, dass sie ein Benefizabend zu Gunsten der Rett Forschung organisiert haben.

 

Zahlreiche Besucherinnen, haben Selbstgemachtes an diesem Abend vorgestellt und zum Verkauf angeboten.

Die dabei erworbene Summe ging an unser Projekt.

 

Sagenhafte 2'500.- Franken durften wir entgegen nehmen!! 

 

Es war ein zauberhafter Abend mit vielen wunderbaren Gesprächen, mit Musik und Erzählungen.

 

Herzlichen Dank für einen tollen Abend




Fasnacht 2019 - März 2019



Endlich ist mein Stehbrett da - März 2019

Das lange Warten hat ein Ende gefunden. Seit gestern hat Chiara Lyan endlich ihr lang ersehntes Stehbrett erhalten.

So glücklich bei ihrem ersten Frühstück, mit dem neuen Physiogerät.

Nun geht die Arbeit los.